Unsere Philosophie

Zufriedene Patienten sind für uns der größte Ansporn, jeden Tag unser Bestes zu geben. Für uns steht neben einer kompetenten medizinischen Beratung und Behandlung insbesondere der Mensch im Vordergrund. Menschlichkeit ist daher für uns nicht nur ein Wort, sondern Leitsatz der täglichen Arbeit unseres gesamten Teams.

Hubertus Müller

Nach meinem Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln, führte mich mein beruflicher Weg nach 18-monatigem Zwischenstopp als Arzt im Praktikum in der Inneren Abteilung des Elisabeth-Krankenhauses in Kirchen a. d. Sieg, ins Städtische Klinikum Solingen. In der dortigen Klinik für Nephrologie und allgemeinen Inneren Medizin erhielt ich eine breit gefächerte internistische Ausbildung, welche ich 2001 erfolgreich mit dem Facharzt für Innere Medizin abschloss. Darauf aufbauend bildete ich mich anschließend im Schwerpunkt Nephrologie weiter bis hin zum Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie 2003.

Nach über 10-jähriger Tätigkeit am Städtischen Klinikum Solingen konnte ich 2004 meinen lang gehegten Wunsch der Selbstständigkeit und Niederlassung verwirklichen und in die Dialysepraxis Dr. Peters, damals noch am Standort Erftstadt-Lechenich, eintreten. Stark wachsenden Patientenzahlen und begrenzten räumlichen Kapazitäten geschuldet, erfolgte 2007 unser Umzug in neue, großzügig und modern gestaltete Räumlichkeiten am Marien-Hospital in Erftstadt-Frauenthal. Nach krankheitsbedingtem Ausscheiden von Herrn Dr. Peters, begleitet mich seit 2016 meine Kollegin und gute Freundin Frau Dr. Antigone Fritz in meiner täglichen Arbeit, gemeinsam leiten wir mit großer Freude das Nierenzentrum Rhein-Erft.

Neben dem Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie führe ich seit 2005 die Zusatzbezeichnung Hypertensiologe DHL®, von der Ärztekammer Nordrhein bin ich befugt, für die im ambulanten Bereich maximal mögliche Dauer von 18 Monaten ärztliche Kolleginnen und Kollegen im Fach Nephrologie auszubilden.

Dr. Antigone Fritz

Nachdem ich in Bochum und Essen mein Medizinstudium absolviert hatte, begann meine berufliche Laufbahn als Ärztin in der medizinischen Klinik des Klinikums der Ruhr-Universität Bochum. Dort wurde auch der Grundstein für meine breite internistische Ausbildung gelegt. Die nächsten 9 Jahre meines beruflichen Werdegangs verbrachte ich dann in der Nephrologischen Klinik des Universitätsklinikums in Düsseldorf.

Neben der allgemein nephrologischen Tätigkeit mit Schwerpunkten in der Spezialambulanz für Nierentransplantierte Patienten und der Spezialsprechstunde „Arterielle Hypertonie“ baute ich das interdisziplinäre Schlaflabor der Uniklinik Düsseldorf auf und leitete es bis zu meinem Abschied aus der Uniklinik. Während dieser Zeit machte ich auch den Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie sowie den Facharzt für Allgemeine Innere Medizin. Zudem erwarb ich die Zusatzbezeichnung Somnologin (DGSM) und Hypertensiologin (DHL). Auf der Suche nach einer neuen Lebensaufgabe bin ich 2016 im Nierenzentrum Rhein-Erft angekommen.

Mit meinem Kollegen und Freund Hubertus Müller leite ich seitdem das Nierenzentrum Rhein-Erft und betreue Sie als unsere Patienten, die uns am Herzen liegen. Ärztin zu sein ist für mich nicht nur ein „Beruf“, sondern eine Lebensaufgabe.

Kooperationspartner

Wir betreuen als nephrologischer Kooperationspartner das Marienhospital Erftstadt wie auch das St. Katharinen-Hospital in Frechen. Neben nephrologischen Konsilen führen wir hier auch die Krankenhausdialysen für akute und chronische Dialysepatienten durch.

Des Weiteren pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit den fachärztlichen Kollegen im Ärztezentrum am Münchweg (Kardiologie, Diabetologie, Urologie, Hämatoonkologie, Radiologie und Hämostasiologie).

Unsere Patienten profitieren hier insbesondere von den „kurzen Wegen“ vor Ort.

Kontaktdaten:

Nierenzentrum Rhein-Erft
Münchweg 3
50374 Erftstadt
Praxis: 02235 / 69 23 99
Dialyse inkl. Hotline: 02235 / 69 25 30
Fax: 02235 / 69 25 31
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos:

© Copyright 2020 | Nierenzentrum Rhein-Erft

Unsere Partner: